Offener Brief des Flüchtlingsrates Moers an die Mitglieder des Rates der Stadt Moers

Bitte erhalten Sie die Gesundheitskarte!

Die SprecherInnen des Flüchtlingsrates Moers sind entsetzt über die Entscheidung im Hauptausschuss der Stadt Moers am 23.11.2017, die die Abschaffung der Gesundheitskarte für die verbliebenen 132 Geflüchteten vorsieht, deren Verfahren noch in der Schwebe ist.

Die Gruppe dieser Betroffenen wird zunehmend kleiner. Selbst wenn ihre Anzahl konstant bliebe, würde die eingesparte Summe durch die Abschaffung der Gesundheitskarte ca. € 17.000,– betragen. Das ist ein verschwindend geringer Betrag im Verhältnis zu anderen Ausgaben der Stadt.

„Ich war so stolz auf die Stadt Moers“ meint dazu Nazeer Rona vom Sprecherrat, der selbst als Jugendlicher aus Afghanistan nach Deutschland geflüchtet war. „Unmenschlich“ sei es, „an der Gesundheitsversorgung zu sparen“. Und in Notfällen werde dadurch schnelle Hilfe verhindert, denn jeder Arztbesuch müsse vorab amtlich genehmigt werden. Im Sozialamt gebe es aber oft lange Wartezeiten und abends und am Wochenende sei dort geschlossen.

Auch Hans Hanke, der jahrelang im früheren Moerser Flüchtlingsrat Erfahrungen sammeln konnte, ärgert sich und hält die Rücknahme der Gesundheitskarte für unnötig, da die Gleichbehandlung der Asylbewerber mit anderen Personen der Integration diene.

Daher bitten die SprecherInnen des Moerser Flüchtlingsrates die Mitglieder des Rates der Stadt Moers: Stimmen Sie in der Ratssitzung am 29.11.2017 für die Beibehaltung der Gesundheitskarte!

Claudia Landes, Karin Menzel, Nazeer Rona für den Flüchtlingsrat Moers

Homepage: www.fluechtlingsrat-moers.de

E-Mail: info@fluechtlingsrat-moers.de

Telefon: 0179 5092338 (Nazeer Rona), 0176 24022509 (Claudia Landes)

Postadresse: Flüchtlingsrat Moers, c/o Nazeer Rona, Steinstraße 55, 47441 Moers

Spendenkonto: Flüchtlingsrat Moers, Sparkasse am Niederrhein,

IBAN DE58 3545 0000 1101 0773 39, BIC WELADED1MOR

Den offenen Brief gibt es hier als Download (PDF).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.